Rindfleisch nur noch durch gebraten?

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Jo sagt:

    Ich lass mir mein Leben nicht von Ärtzten versauen die meinen sich profilieren zu müssen. Wenn das stimmen würde, dann währe ich schon lange unter der Erde, denn Tatar und Rindersteaks sind meine Welt.

    PS: Nicht nur ich, sondern auch meine 73 Jahre alte Mutter, die Tatar mind. 1 x wöchentlich isst.

    Da gibt es wohl mehr und andere Faktoren die Krebs auslösen. Vererbbarkeit, Rauchen, Trinken, Faulheit, Abgase, Flugzeuge die Kerosin ablassen und noch vieles vieles mehr.

    Würden wir alle Antikrebsratschläge befolgen, würden wir nicht leben können, denn wir dürften ja nicht einmal atmen. Wieder mal, leider viel zu oft, wird den Menschen Genuß, madig gemacht, wieder mal, leider viel zu oft, zielt das auf die Gastronomie ab. Manchmal frage ich mich echt, warum immer alle auf uns Gastronomen schießen, sind wir so schlechte Menschen? Wir, die unseren Beruf ehrlich und sauber nachgehen, sind die Leidtragenden, wie so oft. Wir bringen den Menschen Lebensfreude und Genuß und werden dafür viel zu oft geprügelt. Schade eigentlich, denn wir machen unseren Beruf, unser Leben, wir leben unseren Beruf, nämlich sehr gerne.

    Nur meine 2 Cent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.