Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Dicke Luft

TeamDas Betriebsklima ist neben dem Lohn das Wichtigste am Arbeitsplatz. Doch was ist, wenn ein Mitarbeiter des Teams einen schlechten Tag hat. Auf Grund von Beobachtungen werden dann auch die übrigen Kollegen mitgezogen, genau so, wie ein gut gelaunter Kollege das ganze Team zu Höchstleistung motivieren kann. Doch wie lässt sich das umsetzen? Mitarbeiter werden hauptsächlich dadurch Motiviert, das man Ihnen Verantwortung gibt, die sie auch bewältigen können, oder sich Ihre Ideen anhört und diese auch ernst nimmt. Ein ernstgemeintes Lob ist ein zusätzlicher Ansporn. Ein motivierter Mirarbeiter tut nicht nur dem Team gut sondern auch dem ganzen Betrieb. Doch wie geht man mit einem schlecht gelaunten Mitarbeiter um, das nicht das ganze Team darunter leidet? Eine Möglichkeit wäre, den Mitarbeiter erst mal anzusprechen. Vielleicht kann man Ihm ja helfen und das Problem lösen. Sollte er nicht zu einem Gespräch bereit sein, kann man Ihn auch an einen separaten Arbeitsplatz vom Team trennen, um eine „Ansteckung“ zu verhindern. Haben Sie weitere Vorschläge? Ω Foto: © Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!