Universales Salatdressing-Rezept

Universales Salatdressing-Rezept

Mit diesem Salatdressing hast Du immer ein leckeres Dressing im Kühlschrank, das Du aber auch in verschiedene Richtungen abschmecken kannst. Das Öl in dem Salatdressing setzt sich nicht ab und ist deshalb auch sehr gut für Buffets geeignet.





Drucken
Universales Salatdressing
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Grundrezept für Dressing
Zum Verfeinern (Abwandlungen)
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Grundrezept für Dressing
Zum Verfeinern (Abwandlungen)
Anleitungen
  1. Zuerst die Zwiebel in Würfel schneiden und mit etwas Öl anschwitzen, bis die Zwiebel weich ist. Zusammen mit dem Essig und dem Senf in ein hohes Gefäß geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Alle Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren, das Öl dazu geben und ebenfalls mixen. Zum Schluss den Fond zugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  3. In Flaschen abgefüllt hält sich das Dressing etwa einen Monat im Kühlschrank.
  4. Mit den oben genannten zusätzlichen Zutaten kann man das Dressing in verschiedene Richtungen abschmecken.
Rezept Hinweise

Dieses Grunddressing kann man für viele verschiedenen Lebensmittel verwenden.
Es passt zu Blattsalaten, Gemüsesalate, Sülzen und vieles mehr.

Mit Freunden teilen

7 comments on “Universales Salatdressing-RezeptAdd yours →

  1. Sehr gutes Rezept! Ich mache immer ein Liter der Sauce. Ich verfeinere Sie dann mit frischen Kräutern und geriebenen Ginger und halte sie frisch im Kūhlschrank.

  2. Ich finde das Dressing auch sehr sehr lecker.
    Außerdem hat Herr Meier immer wieder gute Rezepte dabei.
    Gerne weiter so und eventuell weitere leckere Salatdressing.
    Danke

  3. Hallo Markus,
    zunächst mal wieder vielen Dank für Deine Rezepte.
    Ich möchte Dir einfach mal sagen,dass ich Dich persönlich einfach sehr
    sympatisch finde und würde Dich sehr gerne auch persönlich kennenlernen
    um einfach von Deinem Wissen zu profitieren.

    Vielen Dank an Dich , und bleib unserhalten.

  4. Danke für das sehr leckere Rezept. Da es bei einem Freund der einen Imbissladen hat auch sehr gut ankommt, hat er mich gebeten 3 Liter für seine Salate zu machen. In dem Topf wird das mit den Zwiebeln bei der Menge glaub ich schwer ohne das sie anbraten. Kann man die auch mit der Brühe kochen lassen bis sie weich sind und den Rest so wie du verfahren. Vielen Dank für deine Antwort im Voraus.

Schreibe einen Kommentar zu BACHMANN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.