Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Gastgewerbeumsatz im März 2010 real um 3,1% gesunken

WIESBADEN – Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im März 2010 nominal 0,4% und real 3,1% weniger um als im März 2009. Der Umsatz im Gastgewerbe war im März 2010 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal 0,1% höher und real 0,4% niedriger als im Vormonat Februar.
 
Das Beherbergungsgewerbe erzielte im März 2010 mit + 1,0% einen nominalen Umsatzzuwachs gegenüber März 2009. Real, das heißt inflationsbereinigt, gingen die Umsätze jedoch um 4,4% zurück. In der Gastronomie wurde nominal 1,2% und real 2,5% weniger als im März 2009 umgesetzt. Dagegen stieg innerhalb der Gastronomie der Umsatz der Caterer, nominal um 3,6% und real um 2,3%.
 
Im ersten Quartal 2010 setzte das Gastgewerbe in Deutschland nominal 1,0% und real 3,7% weniger um als im Zeitraum Januar bis März 2009.

Nähere Infos unter: Statistisches Bundesamt

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!