Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Mitarbeiterehrung: „In guten Hotels geht es um Menschen“

Mit einer feierlichen Zeremonie zum Jahresende dankt das Hotel Traube Tonbach traditionell seinen wichtigsten Botschaftern: Den über 360 Mitarbeitern des Familienunternehmens. Küchendirektor Jürgen Reidt ist für sein 25-jähriges Engagement ebenso gewürdigt geworden, wie vier weitere Hotelangestellte mit einer Zugehörigkeit von mehr als 10 Jahren.  

b6eb42f878f0aa02_400x400arTONBACH / BAIERSBRONN, 19. Dezember 2013 – „In guten Hotels geht es nicht um Zimmer und Zahlen, es geht um Menschen. Jeder unserer Mitarbeiter macht die Traube Tonbach mit seinen Talenten, seiner Persönlichkeit und seinem täglichen Einsatz zum Erlebnis für unsere Gäste“, fasst Inhaber Heiner Finkbeiner die Bedeutung des über 360-köpfigen Teams für sein Familienunternehmen im Nordschwarzland zusammen. Für seine Traubianer ist ein Termin trotz des alljährlichen Trubels zum Jahresende zu einer schönen Tradition geworden: Die gemeinsame Weihnachtsfeier. Die Mehrzahl aller Mitarbeiter sowie die gesamte Familie Finkbeiner haben den vergangenen Montagabend genutzt, um das Jahr im geschmückten Traube Court, dem Festsaal des Luxushotels, Revue passieren zu lassen.

In seiner Weihnachtsansprache hat es sich Heiner Finkbeiner nicht nehmen lassen, die vielfältigen Leistungen der einzelnen Hotelabteilungen sowie die erfolgreichen Abschlüsse der Auszubildenden hervorzuheben. Der Gastgeber dankte seinen Mitarbeitern überdies für ihr Mitwirken bei den renommierten Auszeichnungen, die das Hotel im aktuellen Jahr verteidigt oder neu erhalten hat. Den Höhepunkt bildete die Ehrung von fünf Mitarbeitern, die dem Traditionshaus bereits viele Jahre verbunden sind.

Für 25 Jahre wertvolle Mitarbeit und als begabter Ausbilder für den Köche-Nachwuchs ist Jürgen Reidt geehrt worden. In seiner Dankesrede lobt Heiner Finkbeiner die besondere Fachkompetenz des Küchendirektors und betont die Stationen seiner beispiellosen Karriere, die er 1988 als Sous Chef in der Köhlerstube begonnen hat. Heute ist Reidt nicht nur eine beständige Größe im Traube-Team, auch die Branche schätzt sein kontinuierliches Engagement und wählte ihn jüngst beim Branchen-Award des Fachmagazins „Rolling Pin“ zum „Ausbilder des Jahres“.

Für jeweils 10 Jahre tatkräftige Unterstützung werden Marion Möhrle und Simone Günay aus dem Spa, Gudrun Wittig aus dem „Traube Lädle“ sowie Hotelpage Manfred Elser gefeiert. Die individuellen Ehrungsschreiben fielen ebenso herzlich wie persönlich aus und würdigen neben Kollegialität und großem Einfühlungsvermögen vor allem die spürbare Freude der Jubilare im tagtäglichen Gästekontakt.

Als größter Arbeitgeber in Baiersbronn weiß die Inhaberfamilie der Traube Tonbach seit Jahrzehnten um den hohen Stellenwert, den die vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem gewachsenen Team für den Erfolg des Traditionshotels hat. „Unseren Mitarbeitern gilt unser aufrichtiger Dank und Respekt. Für unsere Gäste sind sie nicht nur das Gesicht des Hotels – sie sind das Herz“, so der Inhaber des Fünf-Sterne-Superior-Hotels.

Foto: Geehrte Jubilare der Traube Tonbach im Jahr 2013 © Hotel Traube Tonbach

Eine Reaktion zu “Mitarbeiterehrung: „In guten Hotels geht es um Menschen“”

  1. Familie Thorwarth

    Herzlichen Glückwunsch

    an Familie Finkbeiner sowie dem Team der Traube Tonbach

    Herzliche Grüße
    von der Nordsee
    Familie Thorwarth

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!