Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Vom Hotel Adlon ins Kempinski Hotel Airport München

Christian MüllerMünchen, 5. Juli 2010 – Seit dem 26. Juni 2010 zeichnet sich Christian Müller (37) als neuer Küchendirektor für die Leitung der Küche im Kempinski Hotel Airport München verantwortlich. Somit obliegt ihm neben der Gesamtkoordination der Küche des Restaurants charles lindbergh, der Nightflight Bar, des Lobby Cafés sowie des Bankett und Cateringbereichs auch die Führung der rund 40 Köche.

Seine Karriere begann der in München geborene Christian Müller mit seiner Ausbildung zum Koch bei Feinkost Käfer in seiner Heimatstadt. Im Anschluss wechselte er als Commis de Cuisine in das Münchner Restaurant Dallmayr. Ein Hauch von Fernweh lockte ihn als Koch eines Kreuzfahrtschiffes auf das offene Meer und er avancierte zum Küchenchef des wohl berühmtesten deutschen Schiffes, dem “Traumschiff” MS Deutschland, dessen Kulinarik unter seiner Führung mehrfach als die beste Küche auf einem Kreuzfahrtschiff ausgezeichnet wurde.

Im Jahr 2002 übernahm er zunächst die Leitung des Borchardt Catering Services in Berlin und wechselte 2005 als Executive Chef in das Kempinski Hotel Airport München. Im August 2008 zog es ihn wieder nach Berlin, wo er zuletzt als Executive Chef für das Hotel Adlon Kempinski Berlin arbeitete, bevor er dem Ruf in seine alte Heimat folgte.

Foto: Christian Müller

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!