Ab August Rauchverbot in Bayern

 

In Bayern gilt ab dem 1. August das strengste Rauchverbot in Deutschland. Die Wähler haben sich in dem Volksentscheid gegen die bisherigen Ausnahmeregelungen entschieden. Diese neue Regelung betrifft alle gastronomischen Betriebe, wie Bars, Kneipen und Bierzelte.
Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis stimmten 61 Prozent der Bayern für diese Verschärfung.

Die Wiesn, die dieses Jahr ihr 200. Bestehen feiert, ist für 2010 von der Neuregelung befreit. Diese Ausnahme, die die Stadt München bereits vor Volksentscheid erlassen hat, gilt auch nur für das Jubiläum. Als Begründung gibt die Landeshauptstadt an, dass sich die Wiesnwirte erst auf die Verschärfung vorbereiten müssen.

Mit Freunden teilen