Zucchini Schnitzel und Piccata von der Aubergine

Zucchini Schnitzel und Piccata von der Aubergine


Drucken
Zucchini Schnitzel und Piccata von der Aubergine
Ein leckeres vegetarisches Hauptgericht für zwischendurch...
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zucchinischnitzel
Piccata a la Aubergine
Menüart Hauptgericht
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zucchinischnitzel
Piccata a la Aubergine
Anleitungen
  1. Die Zucchini und die Aubergine in etwa 4 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden. Auf einem Blech ausbreiten und mit Salz, Pfeffer, Thymian und nach belieben mit Knoblauchöl marinieren. Etwa 15 bis 20 Minuten ruhen lassen, bis sich auf den Scheiben kleine Tropfen bilden.
  2. Nach dem Marinieren werden die Zucchinis erst in Mehl, dann in Ei und danach in Paniermehl gewendet. Danach bei mittlerer Hitze goldgelb in Öl braten. Die Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß servieren.
  3. Für die Käse-Ei-Hülle werden die Eier mit dem Parmesan verrührt und mit etwas Mehl angedickt, bis eine leicht cremige Masse entsteht. Diese sollte an den Auberginen haften bleiben. Danach direkt in heißem Öl bei mittlerer Hitze goldgelb ausbacken. Die Auberginen-Piccata auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß servieren.
  4. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen. 🙂
Dieses Rezept teilen





0 comments on “Zucchini Schnitzel und Piccata von der AubergineAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.