Zanderklößchen, Fischfarce selber machen

Zanderklößchen, Fischfarce selber machen

In dem Rezept für die Fischfarce verwende ich Zander. Der kann auch durch Hecht, Steinbutt oder Lachs ersetzt werden.





Drucken
Zanderklößchen, Fischfarce selber machen
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Zander von den Gräten befreien und die Haut abschneiden. Das Zanderfilet in Würfel schneiden und in eine Küchenmaschine geben.
  2. Die Schalotten in feine Würfel schneiden und in der Butter bei wenig Hitze schwach andünsten.
  3. Das Toast von der Rinde befreien, in Würfel schneiden und zum Zander geben. Ebenso das Eiklar und die angeschwitzten Schalotten dazu geben. Mit der Zitrone, dem Wermut, Salz und Pfeffer würzen und kühlen.
  4. Sobald die Grundmasse gekühlt ist wird sie auf höchster Stufe in der Küchenmaschine fein gemixt. Danach langsam die Sahne zugeben, damit eine cremige Konsistenz entsteht. Eventuell nochmals abschmecken.
  5. In der Zwischenzeit einen Fond vorbereiten. Dafür wird eine Zwiebel geschält, halbiert und mit einem Lorbeerblatt und einer Nelke gespickt (Spickzwiebel) . Das ganze einmal aufkochen und ziehen lassen.
  6. Die Farce mit einem Löffel zu Nocken formen und in den siedenden, nicht mehr kochenden Fond geben. Etwa 10 Minuten ziehen lassen und anrichten.
  7. Dazu passt zum Beispiel eine Beurre Blanc.
Mit Freunden teilen

0 comments on “Zanderklößchen, Fischfarce selber machenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.