Wildgulasch vom Hirsch

Wildgulasch vom Hirsch

Ein Hirschgulasch ist ein typisches Herbst- und Wintergericht. Mit diesem Hirschgulasch wirst Du Deine Gäste sicher verwöhnen. Es ist genau das Richtige für die kommenden Feiertage, um es mit lieben Menschen zu genießen. Das Gulasch lässt sich auch sehr gut vorkochen, damit man auch genug Zeit für Deine Gäste hast.
Dazu passt zum Beispiel Rotkohl, Wirsing oder Rosenkohl und Klöße, Spätzle oder Schupfnudeln.





Drucken
Wildgulasch vom Hirsch
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Für das Gulasch
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Für das Gulasch
Anleitungen
Für die Gewürzmischung
  1. Die Gewürze zusammen mit dem Wein und dem Orangensaft in ein hohes Gefäß und wird mit dem Stabmixer gründlich mixen.
Für das Hirschgulasch
  1. Zuerst einen Topf aufstellen und erhitzen. Sobald der Topf richtig heiß ist kommt das Hirschgulasch in den Topf. Ohne umrühren anbraten lassen. Nachdem es angebraten ist wird es einmal kurz gewendet und erneut angebraten. Danach kommen die Zwiebeln und das Tomatenmark dazu. Nun die Gewürzmischung und Salz dazu geben, kräftig durchrühren und erneut anbraten lassen.
  2. Sobald sich am Topfboden eine dunkle Schicht bildet wiederum mit etwas Rotwein ablöschen und kräftig umrühren. Sobald das Tomatenmark eine schöne dunkle Farbe hat mit Fond oder Wasser aufgießen. Das Fleisch sollte knapp bedeckt sein.
  3. Das Gulasch nun für zwei bis drei Stunden leicht köcheln lassen. Zwischendurch kontrollieren und Wasser nachgießen.
  4. Sobald das Fleisch weich ist kommt die Preiselbeermarmelade und der Senf dazu. Die Stärke mit Wasser anrühren und bei Bedarf abbinden.
Mit Freunden teilen

0 comments on “Wildgulasch vom HirschAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.