Vegane Jus – Bratensoße ohne Fleisch

Vegane Jus – Bratensoße ohne Fleisch

Ist gar nicht so schwer, eine leckere vegane Bratensoße herzustellen. 🙂

Drucken
Vegane Jus - Bratensoße ohne Fleisch
Menüart Soßen
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Soßen
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Gemüse gründlich waschen und danach in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Die Gewürze grob zerstoßen
  2. In einem großen Topf etwas Pflanzenöl erhitzen und die Möhren mit dem Sellerie und den Pastinaken scharf anbraten. Danach die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und ebenfalls mit anbraten.
  3. Sobald sich am Topfboden eine dunkle Kruste bildet kommt das Tomatenmark und der Rotwein dazu, damit sich die Kruste vom Topfboden löst. Wiederum kräftig umrühren und den Lauch und die Gewürze zugeben.
  4. Nach mehrmaligem Anbraten (je nach Farbe der späteren Soße) mit kaltem Wasser ablöschen und aufgießen. Die Soße einmal kräftig aufkochen und danch für etwa 1 Stunden auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen.
  5. Die fertige Soße mit Salz und Gewürzen abschmecken.
Rezept Hinweise

Als weitere Zutaten kann man zum Beispiel Petersilienstängel, Kräuter nach Wahl, Petersilienwurzel, Abschnitte von Paprika und andere Gemüsesorten mit verarbeiten.




Mit Freunden teilen

0 comments on “Vegane Jus – Bratensoße ohne FleischAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.