Valentins-Menü – Hähnchenbrust auf Ofengemüse

Valentins-Menü – Hähnchenbrust auf Ofengemüse

Ein sehr einfaches Valentins-Menü für Männer, die gerne kochen möchten, es aber noch nicht können. Dieses Menü kann man vegetarisch und vegan servieren!





Drucken
Valentins-Menü - Hähnchenbrust auf Ofengemüse
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Saisonale Küche
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Saisonale Küche
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln und das Gemüse gründlich waschen. Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und in eine große Schüssel geben. Den Staudensellerie in fingerbreite Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, ebenfalls in Streifen schneiden und alles zusammen in die Schüssel geben.
  2. Die Kirschtomaten in die Schüssel drücken und alles zusammen würzen. Den Rosmarin klopfen und ebenfalls zu dem Gemüse geben. Die Sweet Chilisoße und das Olivenöl zugeben und alles kräftig miteinander vermischen.
  3. Backpapier auf einem tiefen Backblech auslegen und das Ofengemüse darauf verteilen. Die Hähnchenbrust in die Schüssel legen und in der restlichen Marinade wenden. Zwischen das Ofengemüse legen und bei 180°C für 30 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen garen (190°C bei Ober- und Unterhitze).
  4. Falls gewünscht, den Mozzarella klein schneiden und nach Ende der Garzeit über dem Ofengemüse verteilen und nochmals für etwa 3 Minuten in den Backofen schieben.
  5. Die Hähnchenbrust aufschneiden und auf dem Ofengemüse anrichten.
  6. Viel Erfolg beim Kochen und einen wunderschönen Valentinstag! 🙂
Mit Freunden teilen

0 comments on “Valentins-Menü – Hähnchenbrust auf OfengemüseAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.