Serviettenknödel und Semmelknödel selber machen #Rezept

Serviettenknödel und Semmelknödel selber machen #Rezept

Serviettenknödel wurden früher in Stoffservietten gegart. Heute wird dafür meist Frischhaltefolie verwenden. Wer die Serviettenknödel in der Serviette garen möchte sollte darauf achten, dass die Stoffservietten vorher gut mit Wasser ausgespült werden, um eventuelle Waschmittelrückstände auszuspülen.

Drucken
Serviettenknödel und Semmelknödel selber machen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die trockenen Brötchen in etwa daumengroße Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit der Butter anschwitzen. Getrocknete Kräuter mit zu den Zwiebeln geben und noch kurz mit erhitzen.
  2. Die Milch erwärmen und zusammen mit den Eiern und den Zwiebeln zu den Brötchenwürfeln geben. Die Masse etwa 10 Minuten ziehen lassen danach vorsichtig durchkneten, damit noch Brotwürfel erkennbar sind. Je mehr Brötchenwürfel in den fertigen Serviettenknödeln erhalten bleiben, um so mehr Soße können sie später beim Essen aufsaugen. 😉
  3. Von der fertigen Masse einen Probeknödel machen und je nach Ergebnis ein Ei oder etwas Paniermehl zugeben. Danach die Knödelmasse mit feuchten Händen auf Frischhaltefolie verteilen und zu Würsten formen. Die Würste sollten etwa einen Durchmesser von ca. 5 cm haben.
  4. Zum Garen kommen die Knödel entweder in heißes Wasser oder bei Dampf in einen Konvektomaten. Im Topf in etwa 90°C heißes Wasser für etwa 35 Minuten garen.
  5. Die Serviettenknödel können entweder direkt verzehrt oder im Kühlschrank aufbewahrt werden. In Scheiben schneiden und in etwas Butter bei wenig Hitze von beiden Seiten anbraten und servieren.




Mit Freunden teilen

0 comments on “Serviettenknödel und Semmelknödel selber machen #RezeptAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.