Selbst gemachter, lauwarmer Kartoffelsalat

Selbst gemachter, lauwarmer Kartoffelsalat


Drucken
Selbst gemachter, lauwarmer Kartoffelsalat
Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen war früher das typische Weihnachtsessen.
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst werden die Kartoffeln gewaschen und in einem Topf mit ausreichend Salzwasser gar gekocht.
  2. Während die Kartoffeln kochen werden die Zwiebeln in Würfel, die Radischen und die Salatgurke in Scheiben geschnitten. Die Kräuter werden gewaschen und fein gehackt.
  3. Die Gemüsebrühe mit dem Essig, den Zwiebeln, dem Senf und dem Gewürzgurken-Fond auf den Herd stellen, mit Salz und Pfeffer würzen und einmal kurz aufkochen lassen.
  4. Sobald die Kartoffeln gar sind werden sie abgeschüttet, eventuell kurz abgeschreckt und gepellt.
  5. Die Hälfte von der Brühe in eine große Schüssel geben. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und direkt zu der Brühe geben. Ab und zu vorsichtig umrühren. Wenn die Flüssigkeit von den Kartoffeln aufgesaugt wurde, die restliche Flüssigkeit nach und nach zugeben. Sobald alle Kartoffeln geschnitten sind kommen die Radischenscheiben, die Salatgurkenscheiben und die Kräuter dazu.
  6. Den Salat vorsichtig umrühren und eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂





Mit Freunden teilen

0 comments on “Selbst gemachter, lauwarmer KartoffelsalatAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.