Rustikaler Speck-Pfannkuchen

Rustikaler Speck-Pfannkuchen

Dieser Speck-Pfannkuchen ist nicht nur schnell gemacht, sondern auch sehr günstig.





Drucken
Rustikaler Speck-Pfannkuchen
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Für den Pfannkuchenteig Mehl in eine Schüssel geben und mit der hälfte der Milch zu einem zähen Teig verrühren. Sobald keine Klümpchen mehr vorhanden sind kommt das Ei dazu. Mit der restlichen Milch den Teig glatt rühren, würzen und die Kräuter zugeben. Den Teig etwas ruhen lassen.
  2. Den Bauchspeck in Streifen oder Würfel schneiden und in der Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig anbraten.
  3. Sobald der Speck angebraten ist bei Bedarf das Öl zugeben und den Pfannkuchenteig darauf verteilen. Weiterhin bei mittlerer Hitze langsam ausbacken.
  4. Den Pfannkuchen wenden, wenn er auf der Unterseite goldbraun gebacken ist. Ebenfalls noch braten lassen und wiederum wenden. Die Hitze ausschalten und den Käse darauf verteilen, zusammenrollen und in der Pfanne schmelzen lassen.
Mit Freunden teilen

0 comments on “Rustikaler Speck-PfannkuchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.