Rösti aus rohen Kartoffeln

Rösti aus rohen Kartoffeln

Ein leckeres Schweizer Rösti aus rohen Kartoffeln einfach selber machen.

Drucken
Rösti aus rohen Kartoffeln
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Rösti Grundrezept
Mögliche Erweiterungen
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Rösti Grundrezept
Mögliche Erweiterungen
Anleitungen
  1. Die geschälten Kartoffeln werden mit einer groben Reibe gerieben. Die geriebenen Kartoffeln auf ein Sieb geben und ausdrücken. Die Flüssigkeit auffangen und kurz stehen lassen, damit sich die Stärke absetzen kann. Die Stärke danach wieder zu den Kartoffeln geben und die Masse mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran würzen. Gut durchmischen.
  2. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und die Kartoffelmasse etwa 1 cm dick locker darin verteilen. Danach für ungefähr 6 Minuten langsam braten lassen. Sobald das Rösti am Rand eine goldbraune Farbe bekommt wird es gewendet. Das geht unter Zuhilfenahme eines Tellers oder aber mit der Pfanne schwenken. Auf der anderen Seite nochmals etwa 6 Minuten goldgelb backen lassen. Danach kann das Rösti serviert werden, auf Wunsch kann man es auch überbacken.





Mit Freunden teilen

0 comments on “Rösti aus rohen KartoffelnAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.