Rezept für Flammkuchen-Boden / Vorschläge zum Belegen

Rezept für Flammkuchen-Boden / Vorschläge zum Belegen

Die Zutaten für einen Flammkuchen haben die meisten von uns zu Hause. Er lässt sich schnell und einfach zubereiten, da der Teig ohne Hefe gemacht wird. Man kann ihn mit verschiedenen Zutaten belegen. Ein paar Anregungen habe ich unten aufgeschrieben.





Drucken
Flammkuchen Boden Rezept
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für den Boden
Für den Elsässer Flammkuchen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für den Boden
Für den Elsässer Flammkuchen
Anleitungen
Für den Boden
  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengen und ungefähr 5 Minuten kräftig durchkneten. Den Teig etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Teig dünn ausrollen oder ziehen und mit einer Gabel einstechen, damit sich keine Blasen bilden. Entweder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder besser auf einem Stein bei 220° C im Backofen bei Umluft backen.
Als Belag
  1. Für den klassischen Elsässer Flammkuchen kommt Creme fraiche mit durchwachsenem, geräucherten Speck oder Schinkenspeck und dünn geschnittene Zwiebeln darauf. Als farblicher Kontrast kann man auch rote Zwiebeln verwenden.
  2. Als vegetarische Alternative passt auf die Creme fraiche auch Ziegenkäse mit Birnenspalten, Thymian und Honig.
  3. Oder fein geschnittener Lauch mit Schinkenstreifen und geriebenem Käse.
  4. Oder Streifen von geräuchertem Lachs.
Mit Freunden teilen

0 comments on “Rezept für Flammkuchen-Boden / Vorschläge zum BelegenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.