Obatzter / Obatzda – Der bayerische Brotaufstrich

Obatzter / Obatzda – Der bayerische Brotaufstrich

Dieser typisch bayerische Brotaufstrich ist nicht nur zur Wiesnzeit sehr beliebt. Er passt nicht nur perfekt zu jeder Brotzeit, sondern man kann ihn auch sehr gut mit Brezen dippen.





Drucken
Obatzter Obatzda
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten sollten etwa Zimmertemperatur haben, damit sie sich einfacher verarbeiten lassen.
  2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Den Käse grob würfeln und mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel abschmecken. Das Bier ganz zum Schluss zugeben und nur soviel verwenden, damit eine cremige Masse entsteht.
  3. Den Obatzten für ungefähr 1 bis 2 Stunden kalt stellen, damit sich sein volles Aroma entwickelt.
Mit Freunden teilen

0 comments on “Obatzter / Obatzda – Der bayerische BrotaufstrichAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.