Kroketten, Herzogin und Macaire selber machen – Rezept

Kroketten, Herzogin und Macaire selber machen – Rezept

Drucken
Kroketten, Herzogin und Macaire selber machen - Rezept
Um Kroketten und Co. selber zu machen muss man ein paar Dinge beachten.
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Grundmasse
Für die Kroketten / zum Panieren
Für die Herzoginkartoffeln
Für die Macaire
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Grundmasse
Für die Kroketten / zum Panieren
Für die Herzoginkartoffeln
Für die Macaire
Anleitungen
  1. Zuerst werden die Kartoffeln geschält und in grobe Würfel geschnitten. Die Kartoffeln in einen Topf geben und mit Wasser bedecken, mit Salz würzen und weich kochen.
  2. Nachdem die Kartoffel gekocht sind, wird das Wasser abgeschüttet und der Topf erneut auf den Herd gestellt. Bei geringer Hitze und regelmäßigem umrühren lässt man die Kartoffeln ausdampfen. Alternativ kann man das auch im Backofen machen (100° C Umluft ca. 10 - 15 Minuten).
  3. Die trockenen Kartoffeln noch etwas abkühlen lassen und mit einer Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen.
  4. Zu den gepressten Kartoffeln kommt die Stärke und die Eigelb dazu und dann wird alles vorsichtig zu einem Teig vermischt. Dieser Teig ist die Grundmasse.
Für die Kroketten
  1. Die Kartoffelmasse mit einem Spritzbeutel auf Backpapier spritzen, in etwa 4 cm lange Stücke schneiden und einfrieren. So lassen sich die Kroketten danach leichter panieren. Zum panieren werden die Krokettenrohlinge in Mehl, Ei und Paniermehl gewendet. Danach entweder für später einfrieren oder direkt in der Friteuse bei 180° C ausbacken, bis die Kroketten goldgelb sind.
Für die Herzoginkartoffeln
  1. Die Kartoffelmasse mit einem Spritzbeutel (Sterntülle) auf Backpapier spritzen und mit Ei bestreichen. Danach bei 180° C im Backofen für ca 15 Minuten backen.
Für die Macaire
  1. Für die Macaire wird die Kartoffelmasse noch mit gebratenen Speckwürfeln und frischer Petersilie verfeinert. Die Masse zu einer dicken Rolle (ca. 3 cm Ø) formen und in Scheiben schneiden. Diese Kartoffelscheiben werden in Butterfett bei geringer Hitze goldgelb ausgebacken.
Dieses Rezept teilen

0 comments on “Kroketten, Herzogin und Macaire selber machen – RezeptAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.