Jus – Dunkel Bratensoße selber kochen

Jus – Dunkel Bratensoße selber kochen

Eine braune Grundsoße ist das flüssige Gold in der Küche!

Drucken
Jus - Dunkel Bratensoße selber kochen
Zu einem leckeren Essen gehört auch eine leckere Soße 😉
Menüart Soßen
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Stunden
Portionen
Liter
Zutaten
Menüart Soßen
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 5 Stunden
Portionen
Liter
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Knochen für die Soße sollten nicht zu groß sein, damit man sie im Topf gleichmäßig anbraten kann. Alternativ kann man sie auch im Backofen bei 250°C anrösten.
  2. Sobald die Knochen angebraten sind kommen die Zwiebeln, die Möhren und der Sellerie dazu. Alles zusammen kurz anbraten lassen und das Tomatenmark zugeben. Mit wenig Wasser oder Rotwein ablöschen, damit sich die Röststoffe vom Topfboden lösen und dann wieder anbraten lassen. Dann kommt der Lauch und die Gewürze dazu.
  3. Das Anbraten etwa 4 mal wiederholen (je nach gewünschter Farbe) und dann mit Wasser oder Fond aufgießen.
  4. Die Soße für etwa 5 Stunden leicht köcheln lassen, eventuell etwas Wasser nachgießen. Sobald die Soße fertig ist wird sie abpassiert und mit Salz nach Bedarf abgeschmeckt.
  5. Viel Spaß beim Nachkochen 🙂





0 comments on “Jus – Dunkel Bratensoße selber kochenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.