Grundrezept für Parfait

Grundrezept für Parfait


Drucken
Grundrezept für Parfait
Mit diesem Grundrezept kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen 🙂
Menüart Grundrezept
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 24 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Parfait Grundmasse
Für Lebkuchenparfait
Menüart Grundrezept
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 24 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Parfait Grundmasse
Für Lebkuchenparfait
Anleitungen
  1. Für die Grundmasse wird der Zucker mit Wasser oder einer geschmacklich passenden Flüssigkeit aufgekocht (Läuterzucker). Den Läuterzucker abkühlen lassen und mit den Eigelb und dem Vanillezucker in einen Rührkessel geben. Diese Masse kräftig durchrühren und auf einen Topft mit kochendem Wasser stellen (Wasserbad). Diese Masse ab und zu umrühren bis eine zäh-cremige Masse entsteht.
  2. Der Masse den gewünschten Geschmack zugeben (im Video die Lebkuchen Gewürzmischung) und abkühlen lassen. Sobald die Masse Zimmertemperatur erreicht hat wird die geschlagenen Sahne nach und nach untergehoben.
  3. Wenn es ein fruchtiges Parfait werden soll, pro 100 g Fruchtmark 1 - 2 Blatt Gelatine zugeben. (je nach Konsistenz der Flüssigkeit). Dadurch wird das Parfait cremiger.
  4. Die Parfaitmasse in eine Form geben und über Nacht gefrieren lassen.
  5. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! ?





0 comments on “Grundrezept für ParfaitAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.