Gefüllte Paprika – ein günstiges, leckeres Hauptgericht

Gefüllte Paprika – ein günstiges, leckeres Hauptgericht


Drucken
Gefüllte Paprika - ein günstiges Hauptgericht
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Paprika wir ober so abgeschnitten, dass der grüne Stiel noch dran bleibt. Dann wird das Kernhaus mit einem Löffel entfernt und die Paprika wir ausgewaschen.
  2. Das Brötchen wird in kaltem Wasser eingeweicht. Das Hackfleisch wird mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräutern und Senf gewürzt. Die Hälfte der Zwiebelwürfel, das Ei und das ausgedrückte Brötchen wird mit dem Hackfleisch vermischt.
  3. Die Paprika wird innen mit Salz gewürzt und dann kommt das Hackfleisch in die Paprika.
  4. Die restlichen Zwiebeln werden mit etwas Öl in einem großen Topf angebraten. Sobald die Zwiebeln etwas Farbe angenommen haben kommt das Tomatenmark dazu. Beides nochmals kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen und aufkochen lassen.
  5. Die gefüllten Paprika kommen in die heiße Soße, dann kommt der Deckel drauf und die Hitze auf kleine Stufe runtergedreht. Die Paprika für etwa 40 Minuten garen. Sobald die gefüllten Paprikaschoten fertig sind werden diese aus der Soße genommen. Die Soße nochmals kurz aufkochen lassen und mit der angerührten Stärke abbinden.
  6. Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen 🙂





2 comments on “Gefüllte Paprika – ein günstiges, leckeres HauptgerichtAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.