Fischfond kochen #Rezept für Azubis

Fischfond kochen #Rezept für Azubis

Für eine Fischsoße oder Fischsuppe ist ein intensiver Fischfond die perfekte Grundlage.





Drucken
Fischfond kochen #Rezept
Menüart Grundrezept
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 1-2 Stunden
Portionen
Liter
Zutaten
Menüart Grundrezept
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 1-2 Stunden
Portionen
Liter
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst die Fischgräte wässern, damit der Fischfond klarer wird.
  2. Das Gemüse klein schneiden, damit es in den 20 Minuten Kochzeit auch seinen Geschmack abgeben kann.
  3. Die Pfefferkörner und den Lorbeer im Mörser zerstampfen, damit sich die Aromen im Fischfond entfalten können.
  4. Alles zusammen mit kaltem Wasser ansetzen und langsam zum Kochen bringen.
  5. Sobald der Fischfond anfängt zu kochen wird er auf kleine Stufe runter gedreht und für 20 Minuten lässt man ihn leicht köcheln. Wenn sich an der Oberfläche Schaum bildet am besten mit einer Schaumkelle vorsichtig abnehmen und darauf achten, dass man nicht die Gewürze mit heraus nimmt.
  6. Nach Ende der Kochzeit den Topf bei Seite schieben um mit den Gräten auskühlen lassen.
  7. Danach durch ein Leinentuch oder Geschirrtuch passieren.
Rezept Hinweise

Ich habe auch gute Erfahrungen mit Lachs für Fischfond gemacht.

Mit Freunden teilen

0 comments on “Fischfond kochen #Rezept für AzubisAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.