Deftiger Linseneintopf

Deftiger Linseneintopf


Drucken
Deftiger Linseneintopf
Küchenstil Fleisch, Vegan
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 1 Nacht
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Fleisch, Vegan
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 1 Nacht
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Tellerlinsen gründlich waschen und am besten einen Tag vorher in der dreifachen Menge Wasser einweichen (250g Linsen in 750 ml Wasser).
  2. Die Kartoffeln und das Gemüse in etwa 5 mm große Würfel schneiden, die Zwiebeln etwas feiner. Den Speck ebenfalls in Würfel schneiden und die Petersilie fein hacken.
  3. Zuerst den Speck im Topf auslassen. Die Zwiebeln zu dem Speck geben und mit anschwitzen. Danach die Linsen (mit dem restlichen Einweich-Wasser), die Kartoffeln und das Gemüse ohne den Lauch zugeben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und mit Pfeffer, Liebstöckel und Majoran würzen. Dann einmal aufkochen lassen und den Lauch zugeben.
  4. Den Linseneintopf für 20 Minuten bei kleiner hitze köcheln lassen. Sobald die Linsen und das Gemüse weich sind kommt die Petersilie dazu und der Eintopf wird mit Salz, Muskatnuss und Balsamicoessig abgeschmeckt.
  5. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! 🙂
Rezept Hinweise

Zu dem Linseneintopf passen sehr gut frische Spätzle, Wiener Würstchen und Brot.






0 comments on “Deftiger LinseneintopfAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.