Beurre blanc, die weiße Buttersauce

Beurre blanc, die weiße Buttersauce

Eine Beurre blanc ist eine weiße Buttersauce aus der französischen Küche. Sie wird ohne Ei hergestellt und passt zu Fisch, Geflügel, Kalb und Gemüse, wie zum Beispiel Spargel.





Drucken
Beurre blanc, die weiße Buttersauce
Menüart Soßen
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Soßen
Küchenstil vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst werden die Schalotten geschält und in feine Würfel geschnitten. Diese zusammen mit dem Weißwein und den Lorbeerblättern auf den Herd stellen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und einkochen lassen.
  2. Die Butter in Würfel schneiden und wieder in den Kühlschrank legen.
  3. Sobald der Wein fast vollständig verkocht ist die Hitze reduzieren und die Lorbeerblätter heraus nehmen.
  4. In die heiße Reduktion wird nun die kalten Butterwürfel nach und nach mit einem Schneebesen eingerührt.
  5. Sobald die Butter komplett verrührt wurde, wird die Soße mit dem Stabmixer püriert. Durch das Mixen bekommt sie eine sehr sämige, schaumige Konsistenz.
  6. Die Beurre blanc kann auf Temperatur gehalten werden, sollte aber nicht mehr kochen, da sie sonst gerinnen kann.
Mit Freunden teilen

0 comments on “Beurre blanc, die weiße ButtersauceAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.