Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Das Gastrolexikon erklärt:

Teestein

Als Teestein oder Teehaut bezeichnet man die dünne Schicht, die sich an der Oberfläche bildet. Sie entsteht, wenn das Wasser einen hohen Härtegrad hat. Auch die Ränder in Tassen und Kannen entstehen dadurch. Der Teekenner verwendet eher weiches Wasser, da sich dann das Aroma besser entfalten kann.


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!