Pilaw Reis

Pilawreis ist keine Reissorte, sondern eine Garmethode. Dabei werden zuerst Zwiebeln in Butter angeschwitzt und danach Langkornreis zugegeben. Es kommt die doppelte Menge an Wasser auf den Reis. Einmal aufkochen lassen und danach auf kleinster Hitze 30 Minuten Quellen lassen.

Am Ende der Garzeit wird noch etwas Butter untergerührt.

Eine Anleitung zeige ich Dir im Video:

Der Pilawreis kann auch sehr gut als Grundlage für weitere Geschmacksrichtungen verwendet werden. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Curryreis: Zu den angeschwitzten Zwiebeln etwas Curry dazu geben.
  • Tomatenreis: Etwas Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und am Ende der Garzeit mit Tomatenwürfeln verfeinern.
  • Mandelreis: Am Ende der Garzeit geröstete Mandeln unterheben.
  • Safranreis: Nach dem Aufgießen ein paar Safranfäden zugeben und mitgaren.
  • Kräuterreis: Am Ende der Garzeit frische Kräuter nach Wunsch unterheben.
  • Gemüsereis: Zum Ende der Garzeit (etwa 5 Minuten vorher) fein geschnittene Gemüsestreifen oder Würfel zugeben und noch kurz mitgaren. Eventuell kann man das Gemüse auch vorher blanchieren.
Mit Freunden teilen