Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Das Gastrolexikon erklärt:

Pfaffenschnittchen / Sot-l’y-laisse

Sot-l’y-laisse / PfaffenschnittchenDas Pfaffenschnittchen, bzw. Sot-l’y-laisse befindest sich zwischen Keule und Rückrat beim Hühnchen. Es ist ein besonders zarter kleiner Muskel, der leider allzu oft keine Beachtung findet.

Dieses kleine Pfaffenschnittchen eignet sich sowohl zum kurz Braten, aber auch zum Schmoren.

Sot-l’y-laisse bedeutet übersetzt soviel wie „ein Narr, wer es liegen lässt“

 

Bild: hogapr


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!