Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Das Gastrolexikon erklärt:

Krume

Die Bezeichnung Krume kommt aus der Bäckersprache und ist das weiche Innere von Brot und Brötchen. Die Konsistenz der Krume entscheidet über die Eigenschaften des Brötchen wie Kaueigenschaften und Schnittfestigkeit. Bei Baguette wird eine weiche, bei Stollen und Vollkornbrot eher eine stabilere Krume angestrebt.


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!