Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Das Gastrolexikon erklärt:

Kroepoek

Krabbenchips, oder auch Krupuk genannt,  kommen ursprünglich aus Indonesien und werden aus Tapiokamehl, gemahlenen Shrimps und Gewürzen hergestellt. Die getrockneten, dünnen rohen Scheiben werden in heißem Salatöl ausgebacken. Sie können als Beilage oder auch zum Knabbern serviert werden.


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!