Eisbein

Das Eisbein ist vom Schwein und bezeichnet den Teil zwischen Keule und Fußgelenk. Für den Namen gibt es verschiedene Erklärungen. Man nimmt an, das der Ürsprung aus der Verwendung stammt, da man früher den Schienbeinknochen zum Schlittschuhfahren als Kuve verwendet hat. Es gibt zwei Varianten, die gekochte und die gegrillte Haxe.

Mit Freunden teilen

Kategorien: Gastrolexikon

Schlagwörter: EisbeinGastrolexikon