Club Sandwich

Das Club Sandwich wurde 1894 unter dem Namen Club-House-Sandwiches zuerst im Rezeptbuch „Sandwiches“ von Sarah Tyson Rorer erwähnt.

Es besteht aus drei Toastscheiben, die mit Hähnchen oder Pute, Speck, Tomaten, Salat und Spiegelei belegt werden. Das Sandwich wird mit zwei Zahnstochern fixiert und diagonal halbiert.

Dazu werden meist Pommes oder Wedges serviert.

Das Wort Club soll ein Akronym sein, das aus den Anfangsbuchstaben von Chicken & lettuce under bacon bestehen soll.

Mit Freunden teilen