Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Das Gastrolexikon erklärt:

Bärlauch

baerlauch Konstanze MoosDer Bärlauch ist eine Gewürzpflanze mit einem starken Knoblauchgeschmack und wird meistens im Frühling verwendet (Erntezeit). Er wird für Suppen, Soßen, Pesto oder auch Käse verarbeitet. Man kann ihn roh oder gekocht essen und er ist sehr Vitamin-C haltig.

Beim Sammeln ist Vorsicht geboten, da er dem Maiglöckchen, den Herbstzeitlosen und dem gefleckten Aronstab sehr ähnlich ist, doch diese Pflanzen sind giftig!

Foto: Konstanze Moos/pixelio.de


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!