Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Ihre Online-Speisekarte mit Stil

Wer ein Restaurant, eine Gastwirtschaft oder ein Café eröffnen möchte, der wird zwangsläufig vor der Frage nach den Menükarten stehen. Wer den Problemen, die bei der Auswahl, dem Design und der Zusammenstellung derselben entstehen können, aus dem Weg gehen möchte, für den bietet sich jetzt der Speisekarten-Manager an. Mit diesem kann man nämlich ganz schnell und einfach im Internet verschiedene Designs für die neuen Menükarten ausprobieren, um herauszufinden, welche Menükarten auch optisch zum Ambiente des neuen Lokals passen. Die Anweisungen, welche während des Entstehungsprozesses vom Speisekarten-Manager gegeben werden sind dabei leicht nachzuvollziehen und so kann ganz leicht aus dem zukünftigen Chef des Restaurants ein Designer erster Güteklasse werden.

Der Vorteil des Speisekarten-Managers ist es, dass man nicht nur jede Komponente der Speisekarten ganz individuell bestimmen kann, sondern auch, dass jeder selbst in der Lage ist, die einzelnen Schritte nachzuvollziehen und ohne fremde Hilfe auszuführen. Ohne großen Aufwand und ohne, dass man die Produktion der Speisekarten an Dritte abgeben müsste, entstehen so Speisekarten, die genau auf die Ansprüche des Chefs, aber auch an die des zukünftigen Lokals zugeschnitten sind. Die Bandbreite der Designs ist dabei sehr weit angelegt, so dass keine Wünsche offen bleiben und sich selbst die kreativsten Köpfe bei der Gestaltung sehr individuell ausleben können.

Einen sicherlich ebenfalls nicht unbedeutenden Faktor, gerade wenn es sich um Neueröffnungen handelt, die von Haus aus sehr kostenintensiv sind stellt der Preis dar. Im Gegensatz zu teuren Karten, die Sie bei Grafikern oder Designern bestellen, zahlen Sie durch den Speisekarten-Manager wesentlich weniger. Das liegt gerade daran, dass man selbst den kreativen Part übernimmt und somit nur den Druck bezahlen muss. Wenn Sie also gerade dabei sind, einen Gastro-Betrieb zu eröffnen und noch Speisekarten brauchen sollten, ist ein Blick auf den neuen Speisekarten-Manager sicherlich zu empfehlen. Doch nicht nur Neulingen ist dieses leicht handhabbare Design-Werkzeug nahezulegen, denn auch eingesessene Gastro-Adressen, die neue Speisekarten benötigen, können sich vom Speisekarten-Manager inspirieren lassen. Ein Preisvergleich schadet nicht und da ein drei-tägiger Test gratis ist, kann man die verschiedenen Elemente des Managers ganz in Ruhe auf sich wirken lassen. Alles in allem ist es egal, ob man ein Neuling in der Gastronomie ist oder ein „alter Hase“, denn preis- und designbewusste Gastwirte wird der Speisekarten-Manager überzeugen.

Nach der einfachen Erstellung erhalten Sie eine hochauflösende Druckversion (im PDF-Format), eine animierte Online-Version (als Buch zum Blättern für Ihre Homepage) und  eine optimierte Smartphone-Version.
http://www.proartist.at/speisekarten/

 

Online Essen bestellen auf dem Vormarsch

Die Online-Bestellung von Essen ist weiter auf dem Vormarsch. Dies hat für Kunden und Restaurantbesitzer viele Vorteile. Zum einen müssen keine Flyer mehr verteilt werden wodurch unnötige Kosten für die Besitzer vermieden werden. Des Weiteren lässt sich viel einfacher ein Gericht von der Karte streichen, ohne, dass Kunden weiter versuchen dieses Produkt zu bestellen. Dadurch […]

weiterlesen »

Neues Reservierungsportal für exklusive Restaurants

Berlin, 05. September 2011 – Gourmeo (www.gourmeo.com), der Online Reservierungsclub für erstklassige Restaurants, ermöglicht über seine Plattform ab sofort die Buchung exklusiver Tische in Berlins besten Restaurants. Der Dienst richtet sich an Personen, die gerne ausgezeichnetes Essen und exzellenten Service genießen. Zudem bietet Gourmeo seinen Mitgliedern bei jeder Buchung eine Ermäßigung von 30 Prozent auf die Gesamtrechnung ihres Restaurantbesuchs. Gourmeo-Geschäftsführer Felix […]

weiterlesen »


Der Gastronomie-Guide zeigt Gästen den Weg

Wer kennt das nicht: Lust auf einen schönen Abend in einem Restaurant, aber keine Ahnung wohin. Abhilfe schafft der Restaurantführer www.gastronomieguide.de. Die 2007 gegründete Seite bietet ein Verzeichnis von Restaurants, Bars, Bistros, Cafés und Catering- sowie Lieferdiensten. Mit mittlerweile über 35.000 Einträgen ist der Restaurantführer einer der größten seiner Zunft. Die Seite, welche deutschlandweit Restaurants […]

weiterlesen »

Restaurant-Buchungsportal tischefrei.de startet Phase 2

Tischefrei.de ist ein neues Internet-Portal, dass es erlaubt, per Mausklick ein Essen zu besonderen Konditionen in Restaurants zu buchen. Für Gastronomen bietet das Portal die Möglichkeit, freie Tische zu auslastungsschwachen Zeiten, Restkontingente und bereits bestehende Angebote wie den Mittagstisch zu vermarkten. Und schließlich sorgt das Portal gemeinsam mit der Welthungerhilfe dafür, dass für jedes Essen, […]

weiterlesen »


Die Anfänge des Slogans „Bitte ein Bit“

Bitburg (ots) – Seit 60 Jahren heißt es an deutschen Theken „Bitte ein Bit“. Der bekannte Slogan feiert im Jahr 2011 Geburtstag. Bis heute trägt er die wesentlichen Züge der Handschrift von Dr. Theobald Simon, Bitburger Geschäftsführer der fünften Familiengeneration. Erstmalig als offizieller Werbeslogan für die Marke Bitburger präsentiert wurde „Bitte ein Bit“ im Jahr […]

weiterlesen »

flywai – der fliegende Kellner. Die moderne Art zu bestellen!

Sie möchten sich von Ihren Konkurrenten abheben, indem Sie Ihren Gästen etwas Neues bieten? Sie sind daran interessiert, ihre Bekanntheit und demzufolge Ihren Umsatz maßgeblich zu steigern? All das ist keine Illusion – flywai machts möglich! flywai (engl. fly(ing) wai(ter) = fliegender Kellner) ist ein einfaches und geniales Prinzip, um Bestellvorgänge in nahezu jeder gastronomischen […]

weiterlesen »



Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!