Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

„Pisco aus Peru“ jetzt neu in Deutschland

Der Pisco in DeutschlandWir alle sind doch immer auf der Suche nach etwas Neuem, und ich hab da etwas für Sie gefunden. Das Getränk kommt aus Peru und heißt PISCO. Dabei handelt es sich um einen Traubenbrand, der sich durch seine hochwertige Herstellung und die ebenfalls überdurchschnittlichen Normen auszeichnet. Daraus resultieren drei Typen: der Pisco Puro, Pisco Acholado und Pisco Mosto Verde, die von der Firma Bodega Viñas de Oro S.A. über Frau Ana Rosa Trelles Santana de Elflein nach Europa importiert werden. Er eignet sich nicht nur zum pur genießen, sondern auch zur Herstellung klassischer oder auch raffinierter Cocktails, für die Sie auch gerne die Rezepte erhalten können. Lassen Sie sich von dem unvergleichlichen Geschmack überzeugen, der durch verschiedene internationale Preise belegt wird:

Medallas

Pisco Mosto Verde Italia Cosecha 2005 
Brussels Spirits Award 2006
Dies war die erste jemals für einen Pisco
vergebene höchste Auszeichnung bei diesem
bedeutenden Wettbewerb.

Pisco Mosto Verde Torontel Cosecha 2007
Brussels Spirits Award 2008
Nach dem Erfolg aus dem Jahr 2006 wurde
in 2008 erneut mit einem Produkt von „Viñas
de Oro
“ die höchste Auszeichnung erzielt.

Pisco Premium Italia Cosecha 2007
Qualitätssiegel „Sehr gut“ Internationaler
Spirituosen Wettbewerb ISW 2008

Pisco Premium Quebranta Cosecha 2006
Silbermedaille 2007 Brussels Spirits Award
Silbermedaille 2007 Vinalies Internationales Paris

Dies sind nur einige, der bereits auf internationalen Veranstaltungen verliehenen Preise. Eine Übersicht aller Auszeichnungen können Sie auf der Internetseite von Bodega Viñas de Oro S.A. nachlesen. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über den Fachhandel. Bezugsquellen nennt Ihnen gerne Frau Ana Rosa Trelles Santana de Elflein.

Über Washington – London – Prag nach Göttingen

Im Zuge des Unternehmenswachstums hat Andreas Strohmayer (37) die neu geschaffene Position des Wirtschaftsdirektors übernommen und agiert somit direkt hinter der Geschäftsleitung. Andreas Strohmayer war bereits Gastgeber bei namenhaften Events wie  dem „Dinner Event Dan Quayle“ anlässlich der Enthüllung Ihrer Marmorbüste im Capitol Hill mit direkter Sicht auf das Weisse Haus. Ebenfalls war er maßgeblich bei der […]

weiterlesen »


Copyright © 2020: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!