Kategorie: Gastrolexikon

Fachbegriffe rund um die Gastronomie

Trichinen

Trichinen sind kleine Fadenwürmer, die meist über rohes Fleisch von Schweinen (z.b. Mett) auf den Menschen übertragen werden. Daher muß jedes Schwein, auch Wildschweine und Bärenfleisch vor dem Verzehr von einem Tierarzt untersucht werden. Trichinen werden durch kochen abgetötet.

Kategorien: Gastrolexikon

Schlagwörter: Gastrolexikontrichinen

Sosaties

Sosaties sind südafrikanische Lammfleischspieße mit Zwiebeln,  getrockneten und eingeweichten Aprikosen und Speck. Die Besonderheit liegt in der typischen Marinade aus Aprikosenmarmelade, Chili, Sherry, Curry, Essig und Knoblauch. Mit dieser Marinade werden die Fleischspieße während dem Grillen bestrichen.

Kategorien: Gastrolexikon

Schlagwörter: GastrolexikonSosaties

Injera

Injera ist ein aus Teffmehl bestehendes Fladenbrot aus Äthiopien. Das Teffmehl wird mit Wasser angerührt und nach einigen Tagen Gärzeit auf heißen Tonplatten gebacken. Diese Fladen haben einen angenehm- nussigen Geschmack und sind glutenfrei.

Kategorien: Gastrolexikon

Schlagwörter: Gastrolexikoninjera