Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Jubiläum auf Schloss Berg: 15 Jahre Christian Bau

Gourmet-Restaurant lädt 2013 zu einer kulinarischen Reise ein und überrascht mit exklusiven Ideen auf Drei-Sterne-Niveau

Christian Bau_Drei-Sterne-Koch des Victor's Gourmet-Restaurant Schloss Berg

Perl-Nennig, Saarland (w&p) 15. Mai 2013 – Bereits im fünfzehnten Jahr verzaubert Christian Bau, Küchenchef und Gastgeber im Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg, seine Gäste mit kulinarischen Highlights. 2005 wurde er mit seinem Restaurant erstmals mit drei Sternen ausgezeichnet. Bereits sieben Jahre in Folge bescheinigt die höchste Michelin-Auszeichnung das Niveau seiner Küchenkunst. Der gebürtige Offenburger führte 2010 das Konzept der „Carte Blanche“ erstmalig auch in Deutschland ein: Der Gast nennt Wünsche sowie Vorlieben und weist auf eventuelle Unverträglichkeiten hin – passend dazu kreiert der kreative Kopf des Gourmet-Restaurants ein individuelles Menü zwischen drei und acht Gängen. Nicht nur die Finesse der Gerichte steht dabei im Vordergrund, sondern vor allem die Hochwertigkeit der Produkte.
Für das Jubiläumsjahr hat sich Christian Bau eine Gourmetreise ausgedacht, die Hotelgäste und Restaurantbesucher von Mai bis September auf einen kulinarischen Ausflug entführt. Zur Auswahl steht das Drei-, Vier- oder Fünfgang-Jubiläumsmenü. Christian Bau verspricht Küchenkunst auf gewohnt hohem Niveau. „Es erfüllt mich mit großer Freude, den Gästen aus aller Welt eine anspruchsvolle kulinarische Erfahrung mitgeben zu können – voller Kontraste und Überraschungen“, so Christian Bau zu seinen geplanten Kompositionen. Sein Stil gilt als klassisch und zeitgemäß zugleich, insbesondere im Zusammenhang mit Aromen. Feinschmecker, die das Wochenende schon etwas früher einläuten möchten, können die handwerkliche Finesse des Sternekochs bis September 2013 bereits bei einem Lunch am Freitagmittag genießen.
Michael Vogt, Hoteldirektor des Hauses: „Christian Bau steht für exzellente Kochkunst und ist mit seinen drei Michelin Sternen eine Bereicherung für die gesamte Region. Mit Schloss Berg und Christian Bau verbinden sich Tradition und Profession, was neue Maßstäbe in der Genussregion Saarland setzt.“
Auf Grundlage der klassisch-französischen Haute Cuisine kreiert der Spitzenkoch zusammen mit weiteren neun Köchen in Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg exklusive Delikatessen. Mit Elementen aus den Hochküchen der Welt, vor allem mit Produkten und Zubereitungstechniken aus Japan, veredelt Christian Bau seine Gerichte und sorgt für vielfältigen Genuss.
Gleich hohe Ansprüche gelten auch für die Weinauswahl des Restaurants. Im historischen Gewölbekeller des Schlosses lagern etwa 750 ausgesuchte Positionen, die Sommelier Daniel Kiowski und das eingespielte Service-Team unter der Regie von Yildiz Bau, Ehefrau des Sternekochs und Restaurantleiterin, den Gästen empfiehlt. Wo einst Ritter und Burgfräulein tafelten, bietet das Restaurant mit seinen 34 Sitzplätzen heute Raum für stilvolle Momente.

Victor's Gourmet-Restaurant Schloss BergÜber Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg
Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg begeistert seine Gäste mit höchstem Komfort und einer einzigartigen Lage inmitten von Weinbergen im Dreiländereck zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich. 106 Zimmer und Suiten – von mediterraner Eleganz in der Villa bis zu edler Klassik im Renaissance-Schloss – stehen den Gästen zur Verfügung. Zur perfekten Performance des Fünf-Sterne-Superior-Hotels gehören herausragende Restaurants wie das von Drei-Sterne-Koch Christian Bau geführte Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg, ein exklusiver Wellnessbereich und die Beauty-Farm „Victor’s Vital Resort“ sowie ein reiches Angebot an ganzjährigen Freizeitmöglichkeiten. Dazu zählen Schifffahrten auf der Mosel und der Saar, Radwanderungen, Golfen und Tennis ebenso wie Weinproben bei regionalen Winzern und Shoppingtrips nach Frankreich oder Luxemburg.

Bilder: Oben: Christian Bau_Drei-Sterne-Koch des Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg – Unten: Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!