Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Normale Berichterstattung?

Seit dem ersten Dezember wird in der Online-Ausgabe der Regionalzeitung HNA.de (ein Portal der Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung) gezielt negativ über die Gastronomie berichtet. Angefangen hat es mit dem toten Fuchs in einem Magdeburger Asia-Imbiss. Seit diesem Zeitpunkt erscheinen in kurzen Abständen Artikel, bei denen die hygienischen Bedingungen in der Gastronomie gezielt schlecht dargestellt werden.

Ist das noch normale Berichterstattung oder eher eine gezielte Kampagne, um der Gastronomie zu schaden?

Hier sind die Links:

Der Artikel über den Fuchs: http://www.hna.de/nachrichten/deutschland/kontrolleure-finden-toten-fuchs-asia-imbiss-1513134.html

Die Folgeartikel zum Thema Hygiene:

4. 12. 2011 http://www.hna.de/nachrichten/stadt-kassel/kassel/gastronomie-maengel-jedem-dritten-betrieb-kassel-1516408.html

5. 12. 2011 http://www.hna.de/nachrichten/stadt-kassel/kassel/hygieneschulung-rechnet-sich-1517499.html

11. 12. 2011 http://www.hna.de/nachrichten/kreis-kassel/hofgeismar/gastronomie-maengel-jedem-vierten-betrieb-1526219.html

 

Fondue Chinoise

Das Fondue Chinoise wird auch chinesisches Fondue genannt. Man verwendet dafür Brühe, in der das Fleisch und das Gemüse gegart wird. Dieses Fondue ist besonders für den Einsatz in der Gastronomie geeignet, das es nicht so gefährlich ist wie ein Fett-Fondue und auch eine Geruchsbelästigung gibt es hier nicht.

weiterlesen »

Der Gastro Avard 2011 geht an das NOCTI VAGUS

Er gilt als eine der begehrtesten Auszeichnungen in der Gastronomie: Der Gastro Award. Seit dem Jahr 2000 werden die besten Restaurants ausgezeichnet, unter der Schirmherrschaft von Horst Seehofer, Klaus Wowereit und vielen Anderen. In diesem Jahr geht die beliebte Trophäe „Gaston“ für Activity an das erste Berliner Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS (auf  deutsch „Nachts umherschweifend“). Auch wenn die blinden Mitarbeiter des NOCTI […]

weiterlesen »


Es geht bald wieder los – Koch des Jahres 2012

Profi-Köche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich freuen: Am 27. Februar 2012 startet die zweite Auflage des internationalen Wettbewerbs Koch des Jahres in Stuttgart. Neben den Preisgeldern in Höhe von 26.000 Euro winkt den Gewinnern die Möglichkeit, sich einen Namen in der Branche zu machen. Der Österreicher Sebastian Frank, Sieger der ersten Auflage, erhielt kurz nach dem Finale seinen […]

weiterlesen »

Ein Restaurantbesuch und vier Bewertungen

Im Rahmen einer Personal-Weihnachtsfeier waren wir mit einer Gruppe von 13 Personen in einem kleinen Restaurant zum Abendessen. Wir hatten vorher reserviert und unser Tisch war bereits eingedeckt. Im Service arbeitete der Chef mit einer Bedienung und außer uns war ebenfalls eine Gruppe mit etwa 14 Personen und ein paar a la carte- Tische. Nach dem […]

weiterlesen »


Gastro-Quiz Dezember

Ein neues Quiz für alle Gastronomen, die Ihr Wissen verbessern, trainieren oder einfach nur testen möchten. Nach der Beantwortung dieser Fragen sehen Sie das Ergebnis mit einer kurzen Erklärung. Ich wünsche allen viel Spaß beim grübeln …

weiterlesen »

Rumfort

Der Begriff Rumfort bedeutet „Alles was rumliegt und fort muß“ und bezeichnet das Reste-Essen. Manchmal wir auch das Personalessen als Rumfort betitelt. In manchen Restaurants ist es Programm. Da wird im Rahmen eines Menüs das aufgetischt, was der Koch möchte, allerdings ist das mit den „Resten“ nicht so ernst zu nehmen.

weiterlesen »



Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!