Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Käse-Igel

Käseigel 
Der Käse-Igel ist eine Anrichteform, die in den siebziger Jahren sehr beliebt war.  Dieser Käseigel wurde meist für kalte Büffets oder als Zwischenmahlzeit verwendet. Die Käsewürfel werden mit Früchten auf Spieße gesteckt, die dann auf einer Halbkugel angerichtet werden.

Foto: Photo Hildebrandt

Bonarium

Das Bonarium, auch Nebelbad genannt, bietet Strahlungs- und Kontaktwärme in einem geschlossenen Raum. Auf Wunsch kann man den Gehalt an feuchter Luft/Dampf und Duftstoffen selbst regeln. Dies dient zum gleichmäßigen Durcherwärmen des ganzen Körpers. Bei längerem Aufenthalt wird durch Erhöhung der Körpertemperatur ein künstliches Fieber erzeugt, das zur Stärkung des Immunsystems beiträgt.

weiterlesen »


Copyright © 2019: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!