Gastronomie Geflüster

Ihre Online- Zeitung für die Gastronomie

Neues Hotel- Buchungsportal kommt

openPR.de – MÜNCHEN, 27. August 2010 – In nur wenigen Tagen wird das neue Buchungsportal Hotelsnapper online gehen. Und für alle, die sich noch nicht viel darunter vorstellen können, sei so viel gesagt: Der Name ist Programm. Hotelsnapper schnappt sich dank individueller und flexibler Verhandlungen im Namen seiner reisefreudigen Kunden die besten Zimmerpreise und sorgt gleichzeitig dafür, dass sich Hoteliers auch an weniger beliebten Reisetagen über ausgebuchte Betten freuen dürfen.

Auf hotelsnapper.de geben Reisende ihre Anforderungen in Bezug auf Kategorie und Lage des Hotels sowie ihre Preisvorstellungen in die Suchmaske ein. Diese verbindliche Anfrage leitet Hotelsnapper an diejenigen seiner Partner-Hotels weiter, die grundsätzlich mit den Suchkriterien der potenziellen Hotelgäste übereinstimmen. Sobald das erste Hotel das Angebot akzeptiert, gilt der Deal als bindend, das Hotel kann dem Gast die Buchungsbestätigung senden. Das Hotel hat neben der Annahme des Angebots auch einmalig die Möglichkeit, ein Gegenangebot zu platzieren. Dies teilt er dem Gast per Internet entsprechend mit. Der Gast kann nun wiederum seinerseits das erhöhte Angebot des noch anonymen Hoteliers annehmen und damit die Buchung für beide Seiten fixieren.

Erst jetzt erfährt der Gast, wo er tatsächlich wohnen wird. Da für Hotelsnapper ausschließlich Hotels in Frage kommen, die in den Gästebewertungen auf den einschlägigen Bewertungsportalen (zum Beispiel HolidayCheck) top-Bewertungen aufweisen, reduziert sich das Risiko einer bösen Überraschung auf ein Minimum. Der Kunde kann vielmehr das kleine Abenteuer genießen, das die Ungewissheit über die Art der Unterkunft mit sich bringt. Was für den Kunden eine ungewohnte, aber prickelnde Erfahrung ist, schützt die Hoteliers wiederum vor Verwässerung ihrer Marktpreise und motiviert sie, dem Kunden einen deutlichen Preisnachlass zu geben. Individuelle, flexible und anonyme Verhandlungen machen so jeden Deal einmalig.
Die Beta-Version des Online-Portals befindet sich in der Testphase. Hoteliers haben auch jetzt schon die Möglichkeit, ihr Hotel zu registrieren und somit bis zur geplanten Markteinführung Ende September mit vielen bereits teilnehmenden Hotels an den Start zu gehen und eine neue Art der Zimmervermittlung für sich zu entdecken.

Manuel Apitzsch, Gründer und Geschäftsführer von Hotelsnapper: „Ich bin zuversichtlich, dass unsere Idee nicht nur unseren reisefreudigen Kunden gefällt, sondern auch auf Hoteliers eine große Anziehungskraft ausübt. Neben vielen individuellen Hotels stehen wir zurzeit auch in Verhandlung mit großen Hotelketten, die von unserem Angebot profitieren möchten. Das gibt uns die Gewissheit, mit unserer Entwicklung auf dem richtigen Weg zu sein und mit unserer Idee den Nerv der Zeit getroffen zu haben.“

BZ.COMM GmbH
Matthias Burkard
Blütenstraße 2
80799 München
Telefon: 089 – 3303 7489 10
Email: info@hotelsnapper.de


Copyright © 2017: Gastronomie Geflüster • Design im Original von: BlogPimp | Appelt Mediendesign • mit freundlicher Unterstützung von SoMe communication
Über einen Fachbegriff gestolpert? Unser Gastrolexikon hilft weiter!