Autor: Markus Meier

Lardieren

Beim Lardieren werden magere Fleischstücke wie Rinderbraten, Wildbraten und Wildgeflügel mit grünem Speck gespickt, um das Fleisch vor dem Austrocknen zu schützen.

Grüner Speck

Beim grünen Speck handelt es sich nicht um die Farbe, sondern um rohen Speck (nicht geräuchert), der hauptsächlich für das Bardieren verwendet wird. Auch manche Terrinen werden mit grünem Speck verarbeitet.

Bardieren

Beim bardieren werden meist magere Fleischgerichte mit grünem Speck umwickelt, um ein Austrocknen beim Braten zu verhindern.

Nappieren

Beim nappieren werden Speisen mit Soße überzogen, meist Braten oder Steaks. aber auch gedünsteter Fisch und manche Gemüsesorten (Blumenkohl mit Käsesoße).

Wein- Krawatte

Eine Stoff- oder Papierserviette, die um den Flaschenhals gelegt wird, um Weintropfen aufzufangen und Ränder auf der Tischdecke zu verhindern.